Wir über uns
News
Die Wöllaschlucht
Aktivitäten
Touren + Preise
Gutscheine
Newsletter
Bildergalerie
Partner&Friends
Kontakt/Anfahrt
Sicherheit
Gemeinde Stall
Presse
Gästebuch
FAQ
Video
Impressum
 
SK RAPID bezwang die Mölltaler Wölla Schlucht
 

Begonnen hatte der erste Tag des 3tägigen Team Buillding Seminars im kärntnerischen Flattach noch mehr als entspannt ...

Die offizielle Begrüßung durch den Flattacher Bürgermeister Christof Vierbauch und Tourismuschefin Elisabeth Schurian fand bei strahlendem Sonnenschein auf der Terrasse des Flattacher Hof statt. War man im Anschluss auch bei der Einführung durch den Teamentwickler Stefan Gatt - selbst Extremsportler - und Mentalcoach Mag. Brigitte Lube konzentriert aber durchaus gemütlich unterwegs, so wartete auf die Spieler und Betreuer des österreichischen Meisters danach eine echte Herausforderung.

Canyoning durch die wild-romantische Wölla Schlucht mit den Guides von Kärnten Canyoning unter der Leitung von Klaus Reiter stand auf dem Programm. Hatte manch einer der RAPID Crew zu Beginn noch Bedenken, ob er wohl die gesamte, nahezu 4stündige Expedition zur Gänze absolvieren würde, gab es am Ende nur strahlende Gesichter - und ein wahres Erfolgserlebnis für das RAPID Team und die begleitenden Mental Coaches und Canyoning Guides - im übrigen allesamt ausgebildete Canyoning Führer, Bergretter etc.

Schließlich hatte nicht nur das gesamte Team inkl. Spieler, Trainerstab und Management souverän die nicht einfache Begehung der Schlucht geschafft, sondern es herrschte allgemeine Begeisterung bei allen Teilnehmern. Insbesondere der herausfordernde "Sprung in die Mannschaft " - aus Respekt einflössenden 5m Höhe - hatte es großen Teilen der Mannschaft angetan und wurde zum allgemeinen Gaudium mehrfach wiederholt.

Stellvertretend brachte es Erfolgstrainer Pepi Hickersberger nach der Tour lachend auf den Punkt: ""Ich habe drei Hobbies, eines davon ist Fußball, eines ist Golf - und, na ja, eines ist jetzt ja wohl Canyoning ...!"

Das RAPID Teamtrainingslager wurde auf der nahezu 2000 m hoch gelegenen Poschar Hütte - inkl. Selbstversorgung , gemeinsamem Kochen und intensiver Diskussion fortgesetzt und fand mit der Auffahrt zum Mölltaler Gletscher einen weiteren Höhepunkt und Abschluss.



Galerie

« zurück
Deutsch English



Tel.: +43 (0)664 / 1 333 226, info@kaernten-canyoning.at